Lokaler Im- und Export

Last modified by superadmin on 12.05.2017

Die Formulardaten können, wenn erforderlich, lokal als XML gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt wieder geladen werden. Um dies in Ihrem Formular zu ermöglichen, müssen folgende Schritte durchgeführt werden.

Demo: https://demo.formcycle.eu/formcycle/form/provide/203/

Zugang zum Demo-Formular

  1. Schritt 1: Formulardaten speichern
    In diesem Schritt werden alle im Formular vorhandenen Werte an den Server gesendet und als XML-Datei zum Download zurückgegeben.
    • Fügen Sie im Formular eine Schaltfläche ein, vergeben als Aktion "absenden o. speichern" (sonst würde jedes Mal der Vorgang auf dem Server gespeichert werden) und vergeben z.B. den Namen "btnSave". Siehe Abbildung 2
    • Wechseln Sie in die Verarbeitung und legen eine Aktion an (Diese Aktion erzeugt das XML): Siehe Abbildung 3
      • Name = z.B. "Export"
      • Verarbeitung = "Export (Persistence)"
      • Name der Ausgabedatei = "save.xml"
    • Legen Sie jetzt eine zweite Aktion an (Diese Aktion stellt das vorher erzeugte XML zum Download bereit): Siehe Abbildung 4
    • Name = z.B. "Download"
    • Verarbeitung = "Datei ausliefern"
    • Auszuliefernde Dateien = "Export"
  2. Nun müssen wir noch sicherstellen das die beiden Aktionen nur ausgeführt werden, wenn die Schaltfläche "btnSave" geklickt wurde. Dazu öffnen Sie die Bedingung der Aktionen (siehe Screenshot) und legen dieses fest. Siehe Abbildung 5
    • Typ = "Übereinstimmung mit Formularwert erforderlich"
    • Formularelement = [%xf-action%] (Dieser Platzhalter gibt immer den Namen der geklickten Schaltfläche zurück!)
    • Bedingung = "Gleich"
    • Wert der Bedingung = "btnSave"
    • Wenn Bedingung erfüllt = "nächste Aktion"Dies muss für Beide Aktionen durchgeführt werden!


  3. Schritt 2: Formulardaten laden
    Um die Daten wieder zu laden muss das Formular ein "Upload-Element" haben. Dieses Upload-Element muss zwingend den Namen "fcp_persistence" haben! Hat es dies nicht, funktioniert es nicht!
    • Fügen Sie im Formular eine Schaltfläche ein, vergeben als Aktion "absenden o. speichern" (sonst würde jedes Mal der Vorgang auf dem Server gespeichert werden) und vergeben z.B. den Namen "btnLoad". Siehe Abbildung 6
    • Wechseln Sie jetzt wieder in die Verarbeitung und legen eine Aktion an (Diese Aktion schreibt die Werte der Datei in das Formular zurück):
    • Name = z.B. "Import"
    • Verarbeitung = "POST-Request"
    • Sende URL = (Hier muss die URL zum Formular rein)
    • Alle Formularwerte übertragen = "Nein"
    • Keine Dateien übertragen (kein Multipart-Request) = "Nein"
  4. Nun muss auch hier sicherstellen werden, dass die beiden Aktionen nur ausgeführt werden, wenn die Schaltfläche "btnLoad" geklickt wurde. Dazu öffnen Sie die Bedingung der Aktionen (siehe Screenshot) und legen dieses fest. Siehe Abbildung 7
    • Typ = "Übereinstimmung mit Formularwert erforderlich"
    • Formularelement = [%xf-action%] (Dieser Platzhalter gibt immer den Namen der geklickten Schaltfläche zurück!)
    • Bedingung = "Gleich"
    • Wert der Bedingung = "btnLoad"
    • Wenn Bedingung erfüllt = "nächste Aktion"

Fertig!

Abbildung 1
Abbildung 2
Abbildung 3
Abbildung 4
Abbildung 5
Abbildung 6
Abbildung 7
Tags:
Created by superadmin on 12.05.2017
  
Copyright 2000-2016